Linkstrukturen & Logo

Auf buchhandel.de bestellt man einfach bei der Buchhandlung, die man sich aussucht: Eine URL, 800 Buchhandlungen – und es werden immer mehr.

Ihr empfehlt ein Buch auf Eurem Blog? Dann könnt Ihr einfach auf buchhandel.de verlinken und Eure Leser können bei der Partnerbuchhandlung bestellen, die sie selbst aussuchen.

Wir haben dafür die Linkstrukturen im Folgenden zusammengestellt, aber auch noch einen Hinweis:

Bietet buchhandel.de ein Affiliate-Programm an?

Nein, bislang ist auch nichts in dieser Richtung geplant.

Aha, und warum nicht?

Der Grund ist, dass das Gemeinschaftsportal der Buchbranche das stationären Sortiment unterstützt. Damit der einzelne Buchhändler vom Verkauf wirklich profitiert, sollen ihm möglichst wenig zusätzliche Kosten entstehen. Deshalb ist die Listung als Partnerbuchhandlung von buchhandel.de auch kostenlos, lediglich bei einem erfolgreich abgeschlossen Verkauf wird eine für den Betrieb der Plattform notwendige Provision an die MVB, die buchhandel. de betreibt, als Vermittler fällig – für Mitglieder des Branchenverbands (Börsenvereins des Dt. Buchhandels e.V.) sind das drei Prozent des Netto-Endkundenverkaufspreises.

Der Link für die Startseite von buchhandel.de:
https://www.buchhandel.de

Mit diesem Link könnt Ihr auf einen bestimmten Titel verlinken:
https://www.buchhandel.de/buch/ISBN ohne Bindestriche

Mit diesem Link wird der Titel automatisch in den Warenkorb gelegt:
https://www.buchhandel.de/additem/ISBN ohne Bindestriche